fair-finance
Gesellschafter 49%

Als Nachhaltigkeitspionierin in Österreich hat die fair-finance Vorsorgekasse von Beginn an auf Nachhaltigkeit gesetzt und diese auch in ihrem Leitbild festgeschrieben. Seit 2010 investiert die fair-finance Vorsorgekasse als Teil der Sinnova Gruppe entsprechend ausschließlich in nachhaltige Anlageprodukte: Mikrofinanz, nachhaltige Immobilien, Energiespeichertechnologien, Aufforstung und Social Business.

Die fair-finance Vorsorgekasse AG ist Teil der Sinnova Gruppe und verwaltet aktuell rund 900 Millionen Euro an Vermögen für knapp 500.000 Anwartschaftsberechtigte. Mit ihrer Performance erreicht sie im Mehrjahresvergleich regelmäßig Spitzenplatzierungen unter Österreichs Vorsorgekassen.

fair-finance setzt konsequent auf Impactinvestments, wobei der Sinn stiftende Kapitaleinsatz durch die eigene Nachhaltige Veranlagungs-richtlinie sichergestellt wird, die bei sämtlichen Entscheidungen zur Anwendung kommt. Ziel dieser Richtlinie ist die Aufhebung der Anonymität von Vermögensveranlagungen zugunsten einer transparenten Veranlagungsstrategie, der ein nachvollziehbarer ethisch-ökologischer Kriterienkatalog zugrunde liegt, der alle 17 SDGs adressiert und transparent den Kriterien zuordnet.

Die fair-finance Vorsorgekasse AG wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet, u.a. als Österreichs einzige für ihren Impact ausgezeichnete betriebliche Vorsorgekasse (M4C Impact Award), als nachhaltigste und innovativste Vorsorgekasse (Börsianer) oder als Testsieger der Betrieblichen Vorsorgekassen (VKI-Verein für Konsumenteninformation). Sie ist außerdem Mitglied der Green Finance Alliance, eine Initiative des österreichischen Klimaschutzministeriums in der sich Finanzunternehmen freiwillig zu den Pariser Klimazielen verpflichten.